Pfingsten heißt Villaparty. So steht es seit drei Jahren in meinem Kalender. Denn so lange sind Moe und Anna schon aus der Lui27 weg und in die idyllische Oberpfalz gezogen. Dort heißt es in einem großen Garten sich in aller Gemütlichkeit der Muse und der Kreativität hinzugeben, sich zu entspannen und zu spielen.

Dieses Jahr haben wir u.a. ein Mini-Gipsmaskentheater aufgeführt, von dem hier drei Bilder (Vielen Dank, Anna!) zu sehen sind.

GipsTanz

GipsZwei

GipsBlume

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.